Life Coach Lea Hamann erzählt im Interview wie sie die Dinge anpackt und wie daraus ihr Seelenweg entstand. Eine inspirierende Geschichte!

Die Podcasterin und Autorin ist in der spirituellen Internet-Szene eine wahre Größe, denn sie hat in den letzten Jahren „Die Oase“ – eine Online-Community – aufgebaut und erreicht damit jeden Monat mehr als 10.000 Teilnehmer. Im Mai 2019 ist ihr erstes Buch „Leben, lieben, leuchten!“ im Integral-Verlag erschienen.

Lea ist sehr authentisch, denn sie gibt das weiter, was sie selbst erfahren hat. Ihre Tipps haben Kraft, deshalb kann ich das Nachmachen empfehlen.
Der weiche Atem ist zum Beispiel ein gutes Werkzeug, um in seiner Mitte zu sein, aber noch vielmehr, um den Kontakt zur eigenen Seele herzustellen. Wie das funktioniert, das erklärt sie ausführlich und sehr achtsam im Interview.

Wir sprechen über folgende Themen:

  • Wie das Buch (und ihre Community) entstanden ist
  • Wie ein Leben von Innen heraus entsteht, anstatt von Außen gesteuert
  • Was die Sackgasse im Leben ist: Die Flucht vor dem Schmerz
  • Wie es uns gelingt, Gefühle besser zuzulassen
  • Was „erwachen“ bedeutet
  • Wie du die Stimme deiner Seele wahrnehmen kannst
  • Wie der Seelenweg entsteht und daraus das Seelenbusiness wächst
  • Wie das Chaos im Kopf verstummt
  • Leas Topp 3, um in die Balance zu kommen

Ich wünsch dir ganz viel Freude mit dem Interview und freue mich über deine Gedanken.

Buch und Link* zu Lea:

leahamann.de

https://amzn.to/2VJgd28

(*Das ist ein Affiliate-Link, das bedeutet, wenn du über diesen Link das Buch bei Amazon bestellst, bekommt die Omnia eine Vermittlungsprovision. Ich empfehle dir jedoch trotzdem das Buch bei einem Händler in deiner Umgebung zu kaufen. So sicherst du bei dir zu Hause Arbeitsplätze, Wertschöpfung und Vielfalt.)

Vorankündigung

Lea wird für die nächste Omnia einen Beitrag schreiben. Darüber freue ich mich ganz besonders!

Ich freu mich, wenn du diesen Beitrag teilst!

Facebook
Facebook
Google+
Twitter
Visit Us
YouTube
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.