„Ich bin, der ich bin“ ist das kraftvollste Mantra und wurde von Moses am brennenden Dornbusch empfangen. In der Bibel heißt es, Gott hat ihm mit diesen Worten gesagt, wer er ist.

Dieses Mantra wird im Englischen transkribiert als „Ayer Ashar Ayer“, übersetzt als „I am who I am“ oder „I am that I am“ („Ich bin, der ich bin“). „Ehyeh“ ist der Name, den Gott Moses genannt hat. Er wird übersetzt mit „I am“,„Ich bin“. Heute wird der Name Gottes als Jahwe oder Jehova überliefert.

„Ich bin, der ich bin“ bedeutet auf Hebräisch „ehyeh asher eheh“ oder „ayer ashar ayer“. 

Spür einmal hinein und sprich diese Mantren laut für dich.
Sag dabei „Ich bin, die ich bin“, wenn du eine Frau bist. Wiederhole die Worte mehrmals und spür in dich hinein.

Wie wirken dieses Mantren auf dich?

Und nun lass dich fallen und vom Klang berühren:

Die Sängerin Dana Gita Stratil singt dieses Mantra auf Hebräisch für dich. Vielleicht möchtest du einstimmen und es für dich singen?

Manchmal fühlen wir uns zu fremden, unbekannten Liedern hingezogen. Es ist dann, als ob wir sie schon kennen, sie irgendwann schon einmal gehört haben. Dabei resonieren wir mit den Klängen, aber auch mit dem jahrhundertealten Wissen das in ihnen liegt.

„Ich bin, der ich bin“ weckt deine Seele.

Es lädt dich ein, sie zu spüren.
Es bringt dich sofort in Verbindung, in Resonanz mit ihr.
Vielleicht fühlst du dich sogar größer, wenn du es sprichst?
Fühlst du dich kraftvoll und ausgeglichen?

Achte auf die Feinheiten, die Nuancen in deinem Energiefeld, die sich durch diese Worte verändern. Je mehr du dich selbst schulst, diese wahrzunehmen, desto mehr wirst du deine eigene Kraft spüren.

********************************************************************************

Du erlebst und fühlst, wer du wirklich bist.

Du hast bisher keine Vorstellung davon, wer du wirklich bist.

Weil es noch nie von irgendjemand gedacht wurde.

Weil du es noch nie gedacht hast.

Weil es dich nicht gelehrt, dir nicht gesagt, nicht vorgeschlagen, nicht erklärt … und von niemandem verlangt wurde.

Das ist jetzt vorbei.

Denn ich fordere dich auf: Sei der, der du wirklich bist!

Sei in deiner Kraft.

Sei in deiner Wahrheit.

Sei ganz du selbst.

Sei eins mit deiner Seele. – Erlebe, wie sich dein Potenzial entfaltet.

********************************************************************************

Affirmation: „Mein ganzes Potenzial entfaltet sich JETZT. Ich bin, der/die ich bin.“
Immer wenn du Angst, Zweifel oder Mutlosigkeit in dir wahrnimmst, dann sage dir „Ich bin, der/die ich bin.“ Aus der Kraft des „Ich bin, der ich bin“ wandelt sich jede Angst, jede Furcht und jede Unsicherheit in reine, pure Lebensfreude.

 

Du kannst den Beitrag gerne teilen.

Facebook
Facebook
Google+
Twitter
Visit Us
YouTube
YouTube
Pinterest
Pinterest
Instagram

1 Antwort
  1. Stefan Elsässer
    Stefan Elsässer sagte:

    Das ist ein wundervoller Bericht!
    Er ist gleichzeitig sehr Lehrreich, wegen der Übersetzung ins Häbräische, und auch extrem vertraut.
    ICH BIN, DER ICH BIN!
    Ich liebe diesen Satz, denn ich hatte mich vor langer Zeit selbst verloren. Wie der Mann in dem Bild bin ich durch das Feuer aus Schmerz und Verzweiflung gegangen, nur um festzustellen, das ich Heute mehr ICH bin, als ich es vor dem Feuer des Lebens war.
    Gott ist, wer er ist, denn er ist immer DU!
    Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, und deshalb dürfen wir mit Ihm einstimmen in den Satz ICH BIN! Wir sind als Kinder und Ebenbilder Gottes ebenso wie er Teil von allem und jedem.
    Liebe Grüße
    Stefan Elsässer 🙂

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.